vergrößernverkleinern
Matthias Rath ist in Nürnberg siegreich
Matthias Rath ist in Nürnberg siegreich © getty

Dressur-Reiter Matthias Rath (Kronberg) hat beim traditionsreichen Frankfurter Festhallen Reitturnier den Nürnberger Burg-Pokal gewonnen.

Der 30-Jährige setzte sich am Samstag im Sattel des 8-jährigen Wallachs Es Fangar's Samba King mit 74,561 Prozent durch.

Seinen starken Auftritt veredelte Rath mit seinem zweiten Pferd Danöchen OLD, mit dem er sich zusätzlich noch den dritten Rang sicherte (72,707).

Rang zwei ging an Oliver Oelrich mit Füchtels Floriscount (72,976).

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel