vergrößernverkleinern
Kann SpVgg Greuther Fürth den Titel verteidigen ?
Kann SpVgg Greuther Fürth den Titel verteidigen ? © imago

Auch in der Winterpause kommen die Fußballfans auf SPORT1 voll auf ihre Kosten: Bei insgesamt acht Hallenfußballturnieren mit 50 Stunden Live-Berichterstattung zeigen sowohl aktuelle Profis als auch hoffnungsvolle Talente und prominente Legenden ihr Können auf dem Kunstrasen.

Am 10. Januar geht es mit dem traditionellen Frankfurt Cup weiter, der wieder ein attraktives Teilnehmerfeld zu bieten hat.

Natürlich dürfen beim Hallenspektakel in der Fraport Arena die beiden Lokalmatadoren Eintracht Frankfurt und FSV Frankfurt nicht fehlen.

Dazu gesellen sich Titelverteidiger SpVgg Greuther Fürth, der starke Zweitliga-Aufsteiger Darmstadt 98 und der Grasshopper Club Zürich aus der Schweiz.

Gespielt wird in einer Gruppe nach dem Modus "Jeder gegen Jeden". Die besten zwei Teams bestreiten anschließend das Finale.

SPORT1 übertragt den Frankfurt Cup ab 17.30 Uhr LIVE im TVauf SPORT1.

Der Spielplan im Überblick:

17.45 Uhr: Eintracht Frankfurt - Grasshopper Club Zürich

18.12 Uhr: SV Darmstadt 98 - SpVgg Greuther Fürth

18.39 Uhr: FSV Frankfurt - Grasshopper Club Zürich

19.06 Uhr: Eintracht Frankfurt - SpVgg Greuther Fürth

19.33 Uhr: SV Darmstadt 98 - FSV Frankfurt

20.04 Uhr: SpVgg Greuther Fürth - Grasshopper Club Zürich

20.31 Uhr: Eintracht Frankfurt - SV Darmstadt 98

20.58 Uhr: FSV Frankfurt - SpVgg Greuther Fürth

21.25 Uhr: Grasshopper Club Zürich - SV Darmstadt 98

21.52 Uhr: FSV Frankfurt - Eintracht Frankfurt

22.23 Uhr: Finale Frankfurt Cup

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel