vergrößernverkleinern
Sami Khedira Benefizspiel
Sami Khedira lädt zum Benefizspiel © SPORT1/Getty

Sami Khedira lädt zum Benefizspiel für benachteiligte Kinder und zahlreiche Topstars folgen seinem Ruf.

Beim "Spiel des Jahres" treffen sich aktuelle und ehemalige Fußballgrößen zu einem guten Zweck – die Einnahmen gehen an die Sami-Khedira-Stiftung, die sich für die Förderung von Kinder- und Jugendheimen rund um Stuttgart einsetzt.

Mit dabei sind Spieler wie Luka Modric, Jerome Boateng und Cacau. Aber auch Bundestrainer Joachim Löw lässt sich die Gelegenheit nicht entgehen und schnürt noch einmal die Fußballschuhe (ab 16.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Der Weltmeister-Coach macht sich allerdings große Sorgen um seinen Fitnesszustand: "Ich weiß nicht, wie lange ich auf dem Großfeld durchhalte. Ich spiele sonst fast nur noch in der Halle."

Khedira beruhigte seinen Trainer allerdings schon im Vorfeld scherzhaft: "Die Frage ist ja, ob er überhaupt von Anfang an aufgestellt wird."

Aber nicht nur prominente Fußballer sollen die Möglichkeit bekommen, ihre Ballkünste vorzuführen. Auch Jugendspieler kommen zum Einsatz. "Unser Motto lautet: 'Chancen bekommen, Chancen nutzen.' Das klingt banal, aber wir wollten nicht nur Stars auf dem Feld haben. Was solche Spiele angeht, ist Deutschland schon relativ gesättigt. Wir wollen den Jugendlichen ein Zeichen geben, dass man etwas erreichen kann", erklärte Khedira im Interview mit SPORT1.

Mit Fußball könne man vermitteln, "dass der Sport als Vorbild dient und nicht Parties, Frauen, Alkohol oder Drogen im Vordergrund stehen. Trainiert fleißig, seid ehrgeizig, es kann jeden Tag eine neue Chance kommen - das ist unsere Botschaft."

SPORT1 zeigt das "Spiel des Jahres" ab 16.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und berichtet auf SPORT1.de und in der SPORT1 App.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel