vergrößernverkleinern
Richard Golz
Richard Golz zählt zu einem der Unterstützer des neuen Programms "(wieder)entdeckt" © Getty Images

Mit dem Talentsichtungs- und Förderkonzept "(wieder)entdeckt" erhalten ambitionierte Fußballer ab dem 18. Lebensjahr eine neue Chance. Ziel ist eine Karriere als Profifußballer.

Das Sichtungsteam wird von erfahrenen Profi-Trainern und ehemaligen Bundesliga-Profis unterstützt.

Michael Oenning und Richard Golz stehen bei den Sichtungstagen Uwe Scherr sowie Ex-Nationalspieler wie Christian Ziege und Thomas Häßler zur Seite.

Wer das von Fachexperten und der Davitasports Akademie entwickelte  Sichtungssystem erfolgreich absolviert, erhält auf Basis einer Leistungs- und Persönlichkeitsanalyse einen Fördervertrag.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel