vergrößernverkleinern
David Odonkor arbeitet seit Ende Oktober für die Hammer SpVgg
David Odonkor arbeitet seit Ende Oktober für die Hammer SpVgg © getty

Nur einen Tag nachdem die Hammer SpVg ihn als neuen Trainer einsetzt, rudert der ehemalige Nationalspieler zurück. Die Einheiten leite jemand anders, so der 31-Jährige.

David Odonkor ist nur für eine Nacht und virtuell neuer Interimstrainer beim westfälischen Oberligisten Hammer SpVg gewesen.

Nach der Trennung von Oliver Gottwald hatte der Verein auf seiner Homepage vermeldet, dass zunächst der ehemalige Nationalspieler die Trainingsarbeit übernimmt.

Auf Nachfrage des Westfälischen Anzeigers erklärte Odonkor allerdings, dass er weiter ausschließlich die Aufgabe des sportlichen Leiters erfüllen wird und dass als Übergangslösung Ferhat Cerci, der Coach der Landesliga-Reserve, das Training des Oberliga-Teams übernehmen wird.

"Im Laufe der ungezählten Telefonate, die geführt wurden, ist das umentschieden worden. Die Entwicklung hatte so eine Dynamik bekommen, war so schnell geworden, und diesem Umstand ist die Änderung jetzt geschuldet", sagte Pressesprecher Uli Gruszka.

Odonkor, einst Profi von Borussia Dortmund, Betis Sevilla, Alemannia Aachen und des FC Hoverla Uschhorod (Ukraine), ist erst seit Ende Oktober in Hamm tätig.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel