Video

Chiles Nationaltrainer Jorge Sampaoli soll aus seinem bis 2018 laufenden Vertrag aussteigen wollen. Fans und Medien in Chile reagieren verstimmt darauf.

Jorge Sampaoli gewann als Nationaltrainer Chiles die Copa America 2015, gilt dort als Volksheld.

Doch sein Wunsch, den bis 2018 laufenden Vertrag als Cheftrainer aufzulösen, sorgt nun für Empörung und Unmut.

Nach seiner Rückkehr aus Zürich, wo er bei der Ballon-d'Or-Gala bei der Wahl des Welttrainers Platz drei belegt hatte, bereiteten die Fans und Medien ihm am Flughafen einen unangenehmen Empfang.

Sie stürmten von allen Seiten auf ihn ein und befragten ihn zu den mutmaßlichen Verhandlungen mit dem FC Chelsea.

Sampaoli entkam nur knapp in einen bereitstehenden Wagen. Zu einem Statement ließ er sich nicht hinreißen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel