vergrößernverkleinern
Reinhard Rauball ist DFB-Interimspräsident
Reinhard Rauball ist DFB-Interimspräsident © Getty Images

Der scheidende Adidas-Boss Herbert Hainer ist nach Ansicht von Interimspräsident Reinhard Rauball kein Anwärter auf den Chefposten beim DFB.

"Ich habe von den Spekulationen in der Zeitung gelesen. Das ist mir völlig neu", sagte Rauball beim Neujahrsempfang der Deutschen Fußball Liga (DFL) am Dienstag in Frankfurt/Main: "Ich halte sehr viel von Herrn Hainer, aber das kann ich mir nicht vorstellen."

Als designierter Nachfolger von Wolfgang Niersbach, der als Folge der Affäre um die Vergabe der WM 2006 zurückgetreten war, gilt DFB-Schatzmeister Reinhard Grindel.

Auch Rainer Koch, wie Rauball Interimspräsident, hatte sich zuletzt gegen einen "Externen" als DFB-Präsidenten ausgesprochen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel