vergrößernverkleinern
Leroy Sane von Schalke 04 beim Mercedes-Benz JuniorCup
Leroy Sane ließ bereits beim Mercedes-Benz JuniorCup sein Können aufblitzen © Imago

Beim Mercedes-Benz Junior Cup messen sich in Stuttgart hochkarätige Nachwuchsteams. Wer tritt in die Fußstapfen von Mesut Özil, Manuel Neuer und Co.? SPORT1 überträgt LIVE.

Der Mercedes-Benz Junior Cup (ab 13 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) war schon für so manchen späteren Youngster Sprungbrett für eine spätere Weltkarriere.

So zeigten in der Vergangenheit unter anderem die heutigen Weltmeister Manuel Neuer, Sami Khedira oder Mesut Özil bei dem Hallen-Event ihre fußballerischen Qualitäten. Schalkes Senkrechtstarter Leroy Sane machte ebenfalls in der Vergangenheit in Stuttgart auf sich aufmerksam.

Auch 2016 wird am 5. und 6. Januar in Stuttgart die beste Jugendmannschaft gesucht.

Bei dem zweitägigen Event treten mit den U19-Teams des VfB Stuttgart, Manchester United, FC Schalke 04, TSG 1899 Hoffenheim, VfL Wolfsburg, FC Brügge, Rapid Wien und Guangzhou Evergrande Vereine aus fünf Nationen an.

Im vergangenen Jahr gewann Manchester United nach Neunmeterschießen gegen die heimischen Stuttgarter.

Für SPORT1 begleiten an beiden Tagen Moderator Jörg Dahlmann sowie die Kommentatoren Oliver Forster und Markus Höhner die Übertragung.

Die Gruppen im Überblick:

Gruppe A:

VfB Stuttgart

Guangzhou Evergrande

VfL Wolfsburg

Rapid Wien

Gruppe B:

TSG 1899 Hoffenheim

Manchester United

FC Schalke 04

FC Brügge

Die Spiele am Dienstag:

13.07 Uhr: VfB Stuttgart - Guangzhou Evergrande

13.30 Uhr: VfL Wolfsburg - Rapid Wien

13.53 Uhr: TSG Hoffenheim - Manchester United

14.16 Uhr: FC Schalke 04 - FC Brügge

14.39 Uhr: VfL Wolfsburg - VfB Stuttgart

15.02 Uhr: Rapid Wien - Guangzhou Evergrande

15.25 Uhr: TSG Hoffenheim - FC Schalke 04

15.48 Uhr: Manchester United - FC Brügge

16.11 Uhr: Rapid Wien - VfB Stuttgart

16.34 Uhr: Guangzhou Evergrande - VfL Wolfsburg

16.57 Uhr: Manchester United - FC Schalke 04

17.20 Uhr: FC Brügge - TSG Hoffenheim

Zwischenrunde:

17.55 Uhr: 1. Gruppe A - 3. Gruppe B

18.20 Uhr: 1. Gruppe B - 3. Gruppe A

18.45 Uhr: 2. Gruppe B - 4. Gruppe A

19.10 Uhr: 2. Gruppe A - 4. Gruppe B

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel