vergrößernverkleinern
Christian Pulisic (r.) und Co. sind bei 1860 München gefordert
Christian Pulisic (r.) und Co. sind bei 1860 München gefordert © Getty Images

Borussia Dortmund, 1860 München, Werder Bremen und 1899 Hoffenheim kämpfen um die U19-Meisterschaft - LIVE auf SPORT1. Die BVB-Bubis stehen unter Druck.

Die Junioren von Borussia Dortmund stehen vor dem Halbfinal-Rückspiel um die Deutsche U19-Meisterschaft mächtig unter Druck.

Bei 1860 München muss der BVB-Nachwuchs einen 1:2-Rückstand aus dem ersten Duell am Dienstag noch umbiegen (ab 14.25 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Video

Die Löwen sind dementsprechend schon gewarnt: "Dortmund wird mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch nach München kommen. Die Mannschaft ist sicher in der Lage, nochmals eine Schippe draufzulegen", sagte Coach Josef Steinberger im Vorfeld.

Und weiter: "Wir müssen eine ähnliche Leistung wie im Hinspiel abrufen, wenn wir die Serie für uns entscheiden wollen."

Video

Direkt davor stehen sich im zweiten Halbfinale Werder Bremen und 1899 Hoffenheim gegenüber (ab 12.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Für die TSG ist das Finale nach dem 3:1 im eigenen Stadion dabei schon in Sichtweite.

"Es ist ein gutes Ergebnis, keine Frage", hatte Trainer Matthias Kaltenbach bereits nach dem Hinspiel bei SPORT1 gesagt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel