vergrößernverkleinern
2013 AFC Annual Awards
Zhang Jian (l.) träumt von einer Weltmeisterschaft in China © Getty Images

China will Ausrichter einer Weltmeisterschaft werden. "Jeder chinesische Fan hat diesen Traum", betont der Verbandschef. Das Land muss sich zunächst aber gedulden.

China will spätestens im Jahr 2030 die WM ausrichten. "Jeder chinesische Fan hat diesen Traum", sagte Verbands-Vizepräsident Zhang Jian der Nachrichtenagentur AFP.

China würde die Endrunde am liebsten schon 2026 ausrichten, das Rotationsprinzip des Weltverbandes FIFA verbietet dies allerdings.

Da die WM bereits 2022 in Asien (Katar) stattfindet, ist 2026 laut den FIFA-Regularien ein anderer Kontinent an der Reihe.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel