vergrößernverkleinern
Borussia Dortmund v Bayern Muenchen - DFB Cup Final 2014
Franz Beckenbauer ist im Zuge der WM-Affäre 2006 erneut in Bedrängnis gekommen © Getty Images

Nach der Enthüllung des Millionen-Honorars für Beckenbauer während der Zeit im WM-OK klagt ein Vertreter der Ehrenamtler: "Eine Lichtgestalt macht alles kaputt."

Franz Beckenbauers nachträglich bekannt gewordenes Millionen-Werbehonorar während seiner Zeit als OK-Chef der Fußball-WM 2006 in Deutschland stößt an der Basis des Sports bitter auf.

"Millionen Ehrenamtliche in den Vereinen bekommen nichts und müssen nun böse Kommentare über sich ergehen lassen, nur weil eine Lichtgestalt, die mehr als 40, 50 Jahre gut verdient hat, alles kaputt macht", sagte Ehrenamts-Referent Josef Roth (Vilsbiburg) vom Bezirk Niederbayern im Bayerischen Landes-Sportverband (BLSV).

Roth sieht das Ansehen des ohnehin mit Akzeptanzproblemen kämpfenden Ehrenamtes durch die jüngsten Vorgänge um den Kaiser beschädigt.

"Es ist nicht in Ordnung, dass gerade auch die vielen, vielen Ehrenamtlichen durch solch eine Sache in ein schlechtes Licht geraten sind."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel