vergrößernverkleinern
Club Atletico de Madrid v FC Bayern Muenchen - UEFA Champions League Semi Final: First Leg
Saul Niguez' Tor gegen den FC Bayern steht zur Wahl zum besten Tor des Jahres © Getty Images

Die FIFA gibt die zehn Kandidaten für das Tor des Jahres bekannt. Den Puskas-Preis könnte sich auch ein Torschütze gegen den FC Bayern sichern.

Der Fußball-Weltverband hat die zehn Nominierten für den FIFA Puskas-Preis bekanntgegeben. Fußball-Fans können seit Montag ihren Favoriten auf das schönste Tor des Jahres wählen. Die drei besten Treffer werden schließlich veröffentlicht und erneut zur Wahl gestellt.

Der Sieger wird auf einer Award-Show am 9. Januar 2017 bekanntgegeben. Auch die Auszeichnungen für den besten Spieler, die beste Spielerin sowie der besten Trainer werden an diesem Abend verliehen.

Video

Der Puskas-Preis wurde 2009 zu Ehren des ehemaligen ungarischen Nationalmannschaftskapitäns Ferenc Puskas eingeführt.

Die Nominierten für den Puskas-Preis im Überblick:

Mario Gaspar (Spanien): Freundschaftsspiel, Spanien – England (13.11.15)

Hlompho Kekan (Südafrika): Afrika-Cup-Qualifikation, Kamerun – Südafrika (26.03.16)

Marlone (Brasilien): Copa Libertadores, Corinthians – Cobresal (21.04.16)

Lionel Messi (Argentinien): Copa America, USA – Argentinien (21.06.16)

Neymar (Brasilien): Primera Division, Barcelona – Villarreal (08.11.15)

Saul Niguez (Spanien): Champions League, Atletico Madrid – Bayern München (27.04.16)

Hal Robson-Kanu (Wales): Europameisterschaft, Wales – Belgien (01.07.16)

Daniuska Rodriguez (Venezuela): U17-Südamerikameisterschaft, Venezuela – Kolumbien (14.03.16)

Simon Skrabb (Finnland): Allsvenskan, Gefle – Atvidaberg (31.10.15)

Mohd Faiz Subri (Malaysia): Super League, Penang – Pahang (16.02.16)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel