vergrößernverkleinern
Werner Faßbender war mehr als ein Vierteljahrhundert für die Fortuna Düsseldorf aktiv © Imago

Zweitligist Fortuna Düsseldorf trauert um Werner Faßbender. Die Legende ist im Alter von 84 Jahren verstorben.

Der Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf trauert um Werner Faßbender. "Mister Fortuna" starb am Sonntagabend im Alter von 84 Jahren.

Dies gaben die Rheinländer auf ihrer Homepage bekannt. Faßbender war mehr als ein Vierteljahrhundert in verschiedenen Ämtern für die Fortuna aktiv, unter anderem als Schatzmeister und Vizepräsident. Bis 2001 gehörte er dem Fortuna-Beirat an, dem Vorgängergremium des Aufsichtsrates.

Faßbender, geboren im Düsseldorfer Meisterjahr 1933, war maßgeblich an der Entwicklung des Traditionsvereins in den 70er- und 80er-Jahren beteiligt: vom Bundesliga-Aufstieg 1971 über die Pokalsiege 1979 und 1980 bis zum Erreichen des Baseler Finals um den Europapokal der Pokalsieger gegen den FC Barcelona (3:4 nach Verlängerung). Für den Deutschen Fußball-Bund (DFB) war er ehrenamtlich tätig.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel