vergrößernverkleinern
Jahn Regensburg stieg in der vergangenen Saison in die dritte Liga ab

Fußball-Drittligist Jahn Regensburg hat im Abstiegskampf einen weiteren Spieler unter Vertrag genommen.

Das Schlusslicht verpflichtete den französischen Verteidiger Gregory Lorenzi bis zum Saisonende.

Der 30-Jährige, der zuletzt für den belgischen Zweitligisten RAEC Mons spielte, ist bereits im Auswärtsspiel bei Mainz 05 II am Sonntag um 14 Uhr spielberechtigt.

Zuvor hatte Regensburg Ex-Nationalspieler Lukas Sinkiewicz sowie Markus Palionis und Markus Hesse verpflichtet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel