vergrößernverkleinern
Christian Ziege ist seit dem 20. März 2014 Trainer in Unterhachingen
Christian Ziege ist seit dem 20. März 2014 Trainer in Unterhachingen © getty

Die SpVgg Unterhachingen hat den gehörlosen Stürmer Simon Ollert einen Profivertrag bis 2017 gegeben.

Der 18-Järhige ist der einzige aktive Spieler im deutschen Profifußball, der gehörlos ist.

Der 18-Jährige kam 2012 von der JFG Ammerthal zur Spielvereinigung und hat sich im Nachwuchsbereich in den Fokus gespielt.

Coach Christian Ziege setzte ihn immer öfter bei den Profis ein. Nun folgte der Vertrag.

"Wir sind sehr froh, dass sich Simon dazu entschlossen hat, bei uns zu bleiben. Seine bisherige Entwicklung ist beachtlich und ich bin mir sicher, dass er uns auch in Zukunft noch viel Freude bereiten wird. Am meisten freut es mich, dass er sich trotz seiner Behinderung momentan so in den Vordergrund spielt", erklärt Präsident Manfred Schwabl

Ollert ist aber nicht der erste Gehörlose Profifußballer. 2008 stieg Stefan Markolf mit dem 1. FSV Mainz 05 in die Zweite Liga auf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel