vergrößernverkleinern
Tom Schütz (r.) erzielt die frühe Führung für Arminia Bielefeld
Tom Schütz (r.) erzielt die frühe Führung für Arminia Bielefeld © getty

Herbstmeister Arminia Bielefeld wird auch nach dem 20. Spieltag die Tabelle der 3. Fußball-Liga anführen.

Die Oswestfalen gewannen am Freitag gegen die 2. Mannschaft des FSV Mainz mit 2:0 (1:0). Den Rheinhessen droht nach der Niederlage der Sturz auf einen Abstiegsplatz.

Für die Treffer benötigte die Mannschaft von Trainer Norbert Meier jedoch Standards: Zunächst war Tom Schütz mit einem direkten Freistoß erfolgreich (13.), dann traf David Ulm per Foulelfmeter (65.).

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel