vergrößernverkleinern
Flog gegen den Hallescher FC vom Platz: Sandrino Braun von den Stuttgarter Kickers
Sandrino Braun und die Stuttgarter Kickers können am Freitag nicht spielen © Getty Images

Die Partie zwischen den Stuttgarter Kickers und dem Halleschen FC am Freitag (6. Februar) fällt dem Wintereinbruch im Reutlinger Fußball-Stadion zum Opfer.

Das hat die Sportplatzkommission des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit Vertretern der Stadt Reutlingen, dem Württembergischen Fußballverband (WFV) und den Kickers am Mittwoch entschieden.

"Schade, dass wir uns nicht mehr gebührend von den Reutlinger Zuschauern verabschieden können, aber die Gesundheit der Spieler hat absolute Priorität", sagte Kickers-Präsident Rainer Lorz.

Die Stuttgarter waren wegen des Ausbaus des eigenen Stadions seit Saisonbeginn in Reutlingen aufgelaufen.

Eine fünf bis zehn Zentimeter hohe Schneeschicht verhindert nun den letzten Auftritt.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel