vergrößernverkleinern
SV Wehen Wiesbaden-Michael Gurski
Michael Gurski spielte zuvor bereits für Wehen Wiesbaden in der Dritten Liga © Getty Images

Drittliga-Spitzenreiter Arminia Bielefeld hat Torhüter Michael Gurski unter Vertrag genommen. Der 35-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis Saisonende.

Das Kuriose: Gurski hatte erst am 20. Januar seinen Vertrag beim Fünftligisten SSV Reutlingen aufgelöst, weil ihm "die Doppelbelastung von Sport und Beruf auf Dauer zu groß" geworden sei, wie SSV-Vorsitzende Michael Schuster damals sagte.

Gurski ist neben dem Fußball als Vermögensberater tätig.

"Ich freue mich sehr, dass es so kurzfristig geklappt hat und möchte die Mannschaft und den Klub in den anstehenden Spielen bis zum Saisonende bestmöglich unterstützen", sagte Gurski, der für die SpVgg Unterhaching und Tus Koblenz 20 Zweitligaspiele bestritt.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel