vergrößernverkleinern
Ralf Minge arbeitet seit Februar 2014 für Dynamo Dresden
Ralf Minge arbeitet seit Februar 2014 für Dynamo Dresden © Getty Images

Drittligist Dynamo Dresden wird seine U-23-Mannschaft zur Saison 2015/16 abmelden.

In Zukunft will der Klub mit seinem Nachwuchs stattdessen an einer "Future-Team-Spielrunde" teilnehmen, die deutsch-tschechische Freundschaftsspiele umfasst.

"Die U-23-Mannschaft brachte aus sportlicher Sicht einen zu geringen Mehrwert für die Entwicklung unserer Talente", sagte Sportgeschäftsführer Ralf Minge: "Die im Spielbetrieb der Reserve-Mannschaft bisher gebundenen Mittel können wir künftig deutlich effizienter einsetzen, um unsere Nachwuchsspieler und den Anschlusskader der Profis gezielt zu fördern."

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hatte im November 2014 die verpflichtende Meldung einer zweiten Mannschaft für Drittligisten ab der Saison 2015/16 aufgehoben.

Audio
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel