vergrößernverkleinern
Würzburger Fans zündeten in Saarbrücken Rauchtöpfe
Würzburger Fans zündeten in Saarbrücken Rauchtöpfe © Getty Images

Drittliga-Aufsteiger Würzburger Kickers ist vom DFB-Sportgericht wegen des Fehlverhaltens seiner Fans zu einer Strafe von 1500 Euro verurteilt worden.

Vor dem Hinspiel der Relegation beim 1. FC Saarbrücken am 27. Mai waren im Würzburger Fanblock drei Rauchtöpfe, beim Rückspiel vier Tage später zwei Rauchkörper gezündet worden.

Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel