vergrößernverkleinern
VfL Wolfsburg v FC Schalke 04 - Bundesliga
Die Fans beider Seiten blieben bei dem Hochsicherheitsspiel ruhig © Getty Images

Zufrieden mit dem bisherigen Ablauf des brisanten Drittliga-Duells zwischen Hansa Rostock und Dynamo Dresden war die Rostocker Polizei im Vorfeld des Spiels.

Es gab nur einen Vorfall auf dem Parkplatz der A19, wo Rowdys mit Steinen und Flaschen auf Autos warfen und an drei Fahrzeugen Sachschaden entstand.

Dies bestätigte eine Polizeisprecherin.

Für die Partie der beiden Ex-Bundesligisten galten höchste Sicherheitsvorkehrungen der Polizei. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel