vergrößernverkleinern
VfL Wolfsburg II v Werder Bremen II  - Regionalliga Nord
Trainer Alexander Nouri feiert den Sieg gegen den Chemnitzer FC © Getty Images

In einer eng umkämpften Partie drehen die Bremer das Spiel gegen den Chemnitzer FC. Die Mannschaft von Trainer Alexander Nouri verlässt dadurch den letzten Tabellenplatz.

Die zweite Mannschaft von Werder Bremen hat im Sonntagsspiel gegen den Chemnitzer FC mit 3:2 gewonnen und dadurch den letzten Tabellenplatz verlassen.

In einer äußerst abwechslungsreichen und spannenden Partie setzten sich die Hanseaten gegen die Gäste aus Sachsen durch.

Die Mannschaft von Alexander Nouri drehte die Partie dank der Tore von Philipp Eggersglüß (22.), Rafael Kazior (44.) und Giorgi Papunashvili (59.).

Für den CFC trafen Jamil Dem (16.) und Anton Fink (88.). Durch den Anschlusstreffer von Fink kurz vor Abpfiff gerieten die Hansestädter nochmal kurz ins Schwitzen.

Insgesamt aber war der Erfolg der Hausherren verdient. Der CFC agierte vor allem in der zweiten Hälfte zu harmlos.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel