vergrößernverkleinern
Chemnitzer FC v RW Erfurt  - 3. Liga
Marc Endres (Chemnitz) und Carsten Kammlott (Erfurt) kämpfen um den Ball © Getty Images

Der Chemnitzer FC und Rot-Weiß Erfurt treten in der 3. Fußball-Liga nach einem Unentschieden im Ost-Duell am Donnerstagabend weiter der auf der Stelle. Die beiden Traditionsklubs trennten sich zum Auftakt des 12. Spieltags 1:1 (0:0) und verpassten damit den Anschluss an die erweiterte Spitzengruppe.

Der Niederländer Marc Höcher hatte die Gäste aus Erfurt in der 61. Minute per direkt verwandeltem Freistoß in Führung gebracht, fünf Minuten später glich Routinier Frank Löning per Foulelfmeter aus (66.). Chemnitz ist mit vier Punkten Rückstand auf Platz drei vorübergehend Achter, Erfurt bleibt zunächst Zehnter. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel