vergrößern verkleinern
Rüdiger Rehm festigt mit der SG Sonnenhof Großaspach den zweiten Platz
Rüdiger Rehm festigt mit der SG Sonnenhof Großaspach den zweiten Platz © Getty Images

Die Überraschungsmannschaft setzt sich beim VfB Stuttgart II durch und verkürzt damit den Rückstand auf Spitzenreiter Dynamo. Der 1. FC Magdeburg rückt vor.

Die SG Sonnenhof Großaspach hat den zweiten Platz in der Dritten Liga gefestigt und den Rückstand auf Tabellenführer Dynamo Dresden auf acht Punkte verkürzt.

Am Sonntag gewann die Überraschungsmannschaft beim VfB Stuttgart II mit 3:0 (2:0).

Im Ostduell unterlag der Hallesche FC dem 1. FC Magdeburg mit 1:2 (1:1), der FCM ist mit 35 Zählern jetzt Tabellenvierter.

Im dritten Sonntagsspiel gewann Werder Bremen II mit 2:1 (1:0) gegen Holstein Kiel.

Die Tore für Großaspach erzielten Michele-Claudio Rizzi (16., Foulelfmeter) und Timo Röttger (32./62.). Die Gastgeber hatten schon frühzeitig Stefan Peric (15.) wegen einer Notbremse verloren.

Beim VfB stand Profi-Keeper Mitch Langerak zwischen den Pfosten.

In Halle ging Magdeburg durch Sebastian Ernst (5.) in Führung, Toni Lindenhahn (32.) erzielte den 1:1-Ausgleich. Sebastian Ernst (68.) traf zur erneuten Führung der Gäste.

Der SVW ging durch Julian von Haacke (45.) in Führung, Thore Jacobsen (56.) erhöhte auf 2:0. Steven Lewerenz (69.) verkürzte für die Störche.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel