vergrößern verkleinern
Werder Bremen II v Hansa Rostock - 3. Liga
Marcel Ziemer kam 2014 aus Saarbrücken nach Rostock © Getty Images

Der abstiegsbedrohte Drittligist Hansa Rostock hat den Vertrag mit Torjäger Marcel Ziemer bis 2018 verlängert.

Der neue Kontrakt des 30-Jährigen, der bisher bis 2016 an den früheren Bundesligisten gebunden war, enthält zudem eine Option.

Ziemer, der für den 1. FC Kaiserslautern 2006 in zwei Bundesligaspielen zwei Tore erzielte, war 2014 vom 1. FC Saarbrücken nach Rostock gekommen und war für Hansa in 39 Liga-Spielen 15 Mal erfolgreich.

In dieser Saison fiel er fast die gesamte Hinrunde wegen einer Schambeinentzündung aus.

Benyamina erleidet Schienbeinbruch

Darüber hinaus müssen die Rostocker im Abstiegskampf länger auf Soufian Benyamina (25) verzichten.

Der Stürmer zog sich bei einem Testspiel gegen Regionalligist Fortuna Düsseldorf II im türkischen Lara einen Schienbeinbruch zu. Das teilte der Tabellen-16. am Samstag mit.

"Dass sich kurz vor dem Ende des Trainingslagers ein Spieler noch so schwer verletzt, ist sehr ärgerlich und traurig. Für Soufian tut es mir extrem leid. Er hat aber höchstwahrscheinlich noch Glück im Unglück, wenn es sich tatsächlich um ein glatten Bruch handelt. Eine genaue Prognose auch über die Dauer des Heilungsprozesses lässt sich aber erst nach den weiteren endgültigen Untersuchen geben", sagte Hansa-Physiotherapeut Tobias Hamann.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel