vergrößernverkleinern
Pascal Köpke
Pascal Köpke steht noch bis 2018 beim Karlsruher SC unter Vertrag © Getty Images

Der Sohn von Ex-Nationaltorhüter Andreas Köpke verlässt den Zweitligisten Karlsruher SC. Künftig geht der 20 Jahre alte Stürmer in der 3. Liga auf Torejagd.

Pascal Köpke geht in der Rückrunde für den Drittligist Erzgebirge Aue auf Torejagd.

Das gaben die Veilchen am Sonntag auf ihrer Webseite bekannt. Der Sohn von Ex-Nationaltorhüter Andreas Köpke wechselt auf Leihbasis bis Saisonende vom Karlsruher SC ins Erzgebirge.

In der Jugend trug der 20-Jährige das Trikot des 1. FC Nürnberg, ehe er 2013 zur SpVgg Unterhaching wechselte. Im vergangenen Sommer hatte Köpke einen Vertrag bis 2018 beim KSC unterschrieben, in der bisherigen Saison kam der Stürmer jedoch nur zu vier Einsätzen in der 2. Bundesliga.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel