vergrößern verkleinern
Robert Schäfer
Robert Schäfer ist künftig als Vorstandsvorsitzender bei Fortuna Düsseldorf tätig © Getty Images

Drittligist Dynamo Dresden hat den Vertrag mit seinem Geschäftsführer Robert Schäfer vorzeitig zum 21. März aufgelöst.

Das teilte der Tabellenführer am Donnerstag mit. Schäfer (39) wird einen Tag später und damit deutlich früher als geplant Vorstandsvorsitzender des Zweitligisten Fortuna Düsseldorf.

"Wir freuen uns sehr, dass Robert Schäfer jetzt bei uns starten kann und bedanken uns beim Aufsichtsrat von Dynamo Dresden dafür, dass er ein gemeinsame Lösung für beide Vereine ermöglich hat", sagte Fortunas Aufsichtsratsvorsitzender Reinhold Ernst.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel