vergrößernverkleinern
SC Paderborn v Holstein Kiel - 3. Liga
Markus Anfang darf sich gleich zu Beginn über einen Sieg freuen © Getty Images

Markus Anfang gelingt bei seinem Debüt mit Kiel ein Auftakt nach Maß. Der neue Coach der "Störche" bejubelt in Liga 3 einen klaren Sieg gegen Paderborn, auch Erfurt feiert.

Trainer Markus Anfang hat beim Drittligisten Holstein Kiel einen Einstand nach Maß gefeiert.

Die "Störche" siegten im ersten Spiel mit dem Nachfolger des entlassenen Karsten Neitzel als Chefcoach 3:1 (1:0) beim Zweitliga-Absteiger SC Paderborn und kletterten mit zehn Punkten auf den achten Tabellenplatz.

Einen Zähler mehr auf dem Konto hat Rot-Weiß Erfurt nach dem 2:1 (2:1) beim Aufsteiger FSV Zwickau.

Steven Lewerenz (44.), Dominick Drexler (51.) und Mathias Fetsch (63.) bescherten Kiel den zweiten Sieg in Folge.

Die Interimstrainer Ole Werner und Hannes Drews hatten bereits 3:0 gegen Zwickau gewonnen.

Für Paderborn war lediglich Beon Zolinski (54.) erfolgreich, der Ex-Bundesligist liegt nur zwei Punkte vor einem Abstiegsplatz.

Daniel Brückner (3.) und Carsten Kammlott (36.) trafen für die seit fünf Spielen ungeschlagenen Erfurter. Marcel Bär (31.) erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel