vergrößernverkleinern
Erfurt
Die Stadioneröffnung in Erfurt musste wegen baulicher Verzögerund mehrmals verschoben werden © Getty Images

Drittligist Rot-Weiß Erfurt empfängt zur Einweihung seines neuen Stadions am 22. Januar 2017 Vizemeister Borussia Dortmund.

Die Eröffnung der neuen Arena hatte wegen baulicher Verzögerungen mehrmals verschoben werden müssen.

Dortmund wird mit einigen Topspielern nach Thüringen kommen, wie RWE-Präsident Rolf Rombach versicherte: "Es ist vertraglich vereinbart, dass die Borussen mit einer spielstarken Mannschaft zu unserer Stadioneinweihung kommen unter der Berücksichtigung, dass die Dortmunder die am Vortag in Bremen eingesetzten Spieler nicht aufbieten werden. Ich hoffe auf ein ausverkauftes Stadion, denn das würde diesem Spiel gerecht werden. Wir freuen uns Gastgeber für eine europäische Spitzenmannschaft zu sein."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel