vergrößernverkleinern
FSV Frankfurt v Chemnitzer FC - 3. Liga
Roland Vrabec muss nach nicht mal einer Saison seine Koffer packen © Getty Images

Zweitligaabsteiger FSV Frankfurt entlässt seinen Chefcoach Roland Vrabec nach einer Negativserie in der Dritten Liga, ein Nachfolger soll bald kommen.

Drittligist FSV Frankfurt hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Roland Vrabec entlassen. "Nach eingehender Analyse ist der FSV nach der Entwicklung der vergangenen Monate, dem letzten Platz der Rückrundentabelle und der gleichen Punktzahl wie dem ersten Abstiegsrang übereingekommen, für die verbleibenden 13 Saisonspiele der 3. Liga eine Veränderung herbei zu führen", teilte der Tabellen-17. mit.

Ein Nachfolger des 43-Jährigen soll "zeitnah" präsentiert werden. Vrabec, zwischen 2001 und 2007 bereits Coach der U17 und U19 des FSV, hatte das Amt des Frankfurter Cheftrainers erst im Juni 2016 nach dem Abstieg aus der 2. Liga übernommen. Am vergangenen Samstag hatte Frankfurt 1:3 bei Sonnenhof Großaspach verloren.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel