vergrößernverkleinern
F.C. Hansa Rostock v SC Preussen Muenster - 3. Liga
Hansa Rostock verpasst den Sprung auf Platz 4 © Getty Images

Hansa Rostock gibt gegen Preußen Münster eine Führung noch aus der Hand. Die Würzburger Kickers fahren in Zwickau den ersten Saisonsieg ein.

Ex-Bundesligist Hansa Rostock hat am sechsten Spieltag der 3. Liga den Sprung auf den vierten Tabellenplatz verpasst.

Die Norddeutschen kamen zu Hause gegen Preußen Münster über ein 1:1 (0:1) nicht hinaus. Sebastian Mai (31.) brachte die Preußen in Führung, Soufian Benyamina (58.) glich aus. Der FC Hansa ist mit elf Punkten Fünfter.

Im zweiten Sonntagsspiel unterlag der Tabellenletzte FSV Zwickau Zweitliga-Absteiger Würzburger Kickers mit 0:1 (0:1). Jannis Nikolaou (28.) war für die Mainfranken zum Siegtor erfolgreich, es war der erste Dreier in dieser Saison. In der 64. Minute flog der Torschütze allerdings per Ampelkarte vom Platz.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel