vergrößernverkleinern
FC Wuerzburger Kickers v F.C. Hansa Rostock - 3. Liga
Dominic Baumann übernimmt mit Würzburg die Rote Laterne © Getty Images

Die Würzburger Kickers warten in der 3. Liga weiter auf den ersten Sieg. Die Pleite gegen Hansa Rostock befördert den Zweitliga-Absteiger auf einen Abstiegsplatz.

Zweitliga-Absteiger Würzburger Kickers bleibt in der 3. Liga weiter sieglos. Die Mainfranken unterlagen Hansa Rostock am 5. Spieltag mit 0:3 (0:1).

Oliver Hüsing (13.) und Soufian Benyamina (74./89.) trafen für die Norddeutschen. Würzburgs Björn Jopek flog wegen groben Foulspiels (27.) per Roter Karte vom Platz. Die Kickers rutschten auf Tabellenplatz 18 ab.

Im zweiten Sonntagsspiel gewannen die Sportfreunde Lotte mit 4:0 (2:0) gegen Carl Zeiss Jena. Hamadi Al Ghaddioui (34./74.), Andre Dej (33., Foulelfmeter) und Marcus Piossek (51.) sorgten für den ersten Saisonsieg der Münsterländer, die die rote Laterne des Tabellenletzten abgaben und sich auf Position 13 verbesserten.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel