vergrößernverkleinern
SC Paderborn 07 v F.C. Hansa Rostock - 3. Liga
Der SCP bleibt an der Spitze der 3. Liga © Getty Images

Der SC Paderborn fährt gegen Zwickau einen Sieg ein und setzt sich auf dem ersten Platz der 3. Liga fest. Verfolger Magdeburg bleibt im Duell mit Jena dran.

Der SC Paderborn hat die Tabellenführung in der 3. Liga behauptet. Im Sonntagsspiel beim FSV Zwickau setzten sich die Ostwestfalen mit 3:1 (1:1) durch. Sven Michel (13.), Sebastian Schonlau (79.) und Dennis Srbeny (90.+3, Foulelfmeter) trafen für den SCP.

Rene Lange (39.) sorgte für das zwischenzeitliche 1:1. Zwickaus Johannes Brinkies hielt noch einen Foulelfmeter von Srbeny (79.).

Paderborns Verfolger 1. FC Magdeburg kam gegen Carl Zeiss Jena zu einem 2:0 (1:0) und rangiert einen Punkt hinter den Paderbornern (28 Zähler). Philip Türpitz (36.) und Nico Hammmann (85.) sorgten für FCM-Erfolg.

Im dritten Sonntagsspiel gewann Aufsteiger SV Meppen 2:0 (0:0) gegen den Karlsruher SC. Benjamin Girth (51.) und Marius Kleinsorge (61.) schossen die Tore der Emsländer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel