vergrößernverkleinern
Jens Keller (l.) baut auf Kevin-Prince Boateng

Schalkes Trainer Jens Keller fordert vollen Einsatz von Kevin-Prince Boateng.

Der Mittelfeldspieler spielte in der Champions League beim FC Chelsea (1:1) unter Schmerzen, doch Keller braucht den 27-Jährigen auch am Samstag gegen Eintracht Frankfurt.

"Angesichts unserer angespannten Personalsituation muss Kevin spielen - selbst, wenn die Kapsel verletzt sein sollte", erklärte Keller der "Bild".

Auch in London ließ Keller den angeschlagenen Boateng auf dem Platz.

"In der Pause hat er gesagt, dass er unglaubliche Schmerzen hat. Da habe ich ihn angefleht, dass er weitermacht. Wenn er funktioniert, dann läuft es auch bei uns besser", sagte der 43-Jährige.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel