vergrößernverkleinern
Javi Martinez zog sich im Supercup einen Kreuzbandriss zu
Javi Martinez zog sich im Supercup einen Kreuzbandriss zu © getty

Javi Martinez vom Deutschen Meister FC Bayern München hat nach seinem Kreuzbandriss und der anschließenden Operation in den USA sein Rehaprogramm aufgenommen.

Zwei Wochen nach dem Eingriff bei Kniespezialist Dr. Richard Steadman in Vail/Colorado ist der Spanier wieder in München eingetroffen.

"Ich bin guter Dinge. Mein Knie fühlt sich jeden Tag ein bisschen besser an," sagte Martinez auf der Vereinshomepage.

Der 26-Jährige wird zunächst vor allem an der Beweglichkeit des operierten Knies und seiner allgemeinen Fitness arbeiten.

Er habe von Holger Badstuber, der nach zwei Kreuzbandrissen zuletzt ein viel beachtetes Bundesliga-Comeback gefeiert hatte, "wertvolle Tipps bekommen", sagte er.

Martinez hatte sich die Verletzung am 13. August im Supercup-Spiel bei Borussia Dortmund (0:2) zugezogen und wird erst im nächsten Jahr wieder zurückkehren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel