vergrößernverkleinern
Assani Lukimya will sich voll auf Werder Bremen konzentrieren
Assani Lukimya will sich voll auf Werder Bremen konzentrieren © getty

Innenverteidiger Assani Lukimya von Werder Bremen hat seine Nationalmannschaftskarriere nach drei Einsätzen für die Demokratische Republik Kongo beendet.

"Aufgrund der Reisestrapazen macht es für mich keinen Sinn mehr, bei der Nationalmannschaft zu spielen", sagte der 28-Jährige, der 2008 debütiert hatte: "Ich will mich voll und ganz auf meine Karriere bei Werder konzentrieren."

Bereits 2013 hatte Lukimya die Teilnahme am Afrika-Cup abgesagt.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel