vergrößernverkleinern
Nicklas Bendter kam aus London nach Wolfsburg © Getty Images

Stürmer Nicklas Bendtner hat sich noch nicht ganz von der Weltstadt London auf seinen neuen Wohnort Wolfsburg umgestellt.

"Wolfsburg ist natürlich anders. Aber es ist nicht schlecht hier", sagte der Däne, der vom FC Arsenal zum VfL Wolfsburg wechselte der "Bild".

Der 26-Jährige weiter: "Und wenn man in eine größere Stadt möchte, ist man mit dem Zug in einer Stunde in Berlin. Dort habe ich viele Freunde."

In Wolfsburg will Bendtner, der oft durch Eskapaden neben dem Platz auf sich aufmerksam machte, sich nun voll auf Fußball konzentrieren: "London ist meine Stadt, ich lebte dort, seit ich 16 war. Natürlich vermisst man auch seine Freunde. Aber der VfL ist mein Neuanfang. Das Wichtigste ist jetzt Fußball. Das Leben kommt danach."

Das Foto, auf dem er fast nackt - nur mit einem BH zwischen den Beinen - bei Instagram posierte, bereut er nicht: "Nein, ich bereue nichts. Ich bin, wer ich bin. Manchmal muss man etwas vorsichtiger sein. Aber man sollte immer man selbst bleiben."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel