vergrößernverkleinern
Armin Veh muss Aufgaben des gefeuerten Sportvorstands Fred Bobic übernehmen

Nach der Entlassung von Sportvorstand Fredi Bobic besetzt der VfB Stuttgart die Position zunächst intern.

Bis ein Nachfolger für Bobic gefunden sei, werden dessen Aufgaben von Trainer Armin Veh und Sportdirektor Jochen Schneider übernommen.

Der VfB möchte Namen möglicher Kandidaten "zu diesem Zeitpunkt nicht kommentieren", wie Präsident Bernd Wahler am Donnerstag betonte.

Der VfB will sich laut Wahler bei der Suche "nicht treiben lassen", sondern "wohlüberlegt und zeitnah Gespräche führen, um den richtigen Mann zu finden".

Eines aber sei klar, betonte er: "Diese Besetzung, diese Person muss dazu beitragen, Vertrauen in meine Person zurückzugewinnen." Denn auch Wahler war zuletzt in die Kritik geraten.

Wahler wehrte sich gegen Vorwürfe, er habe Bobic seine Kündigung am Telefon mitgeteilt: "Ich habe Bobic nicht am Telefon entlassen. Das ist nicht mein Stil", erklärt der Präsident. Es habe ein persönliches Treffen in Stuttgart gegeben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel