vergrößernverkleinern
Hans-Joachim Watzke will ein Derby ohne Krawalle  erleben

Hans-Joachim Watzke hat die Fans vor dem Revierderby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke ermahnt.

"Ich denke nicht, dass sich Fans diesmal danebenbenehmen, das wäre auch fatal. Die Bewährungszeit läuft noch", erklärte der Vorsitzende der BVB-Geschäftsführung in der "Bild"-Zeitung.

Beim letzten Aufeinandertreffen der beiden Revierklubs war es zu zahlreichen Ausschreitungen gekommen.

Dortmund hatte daraufhin das Kontingent für die Gästekarten beim anstehenden Derby reduziert und den Fans mit einem kompletten Ausschluss gedroht, sollten sich die unschönen Vorfälle des Vorjahrs wiederholen.

Auch der Aufsichtsrats-Chef des FC Schalke hofft auf ein friedliches Derby.

"Vor dem letzten Derby in Dortmund riefen beide Vereine eindringlich zur Vernunft auf - und die Fans reagierten sehr positiv. Ich erwarte ein super-spannendes und friedliches Derby", sagte Clemens Tönnies.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel