vergrößernverkleinern
Javier Pastore (l.) und Paris kommen in Toulouse nur zu einem Punkt

Der französische Meister Paris St. Germain kam in der Ligue 1 nicht über ein 1:1 (1:1)-Unentschieden in Toulouse hinaus.

Bereits in der 8. Minute gingen die Gastgeber durch Wissam Ben Yedder in Führung. Paris glich ohne Superstar Zlatan Ibrahimovic durch Jean-Christophe Bahebeck aus (33.).

Durch das bereits fünfte Remis in acht Spielen verpasste der immer noch ungeschlagene Hauptstadt-Klub zumindest den zwischenzeitlichen Sprung an die Tabellenspitze.

Olympique Marseille steht mit 16 Punkten und einem Spiel weniger vor Paris. Das Team von Trainer Marcelo Bielsa spielt erst am Sonntag zuhause gegen Saint Etienne (21.00 Uhr).

Vize-Meister und Champions-League-Teilnehmer AS Monaco kommt nach den Abgängen von Radamel Falcao und James Rodriguez weiterhin nicht in Tritt.

Der Klub aus dem Fürstentum verlor zuhause gegen OGC Nizza mit 0:1. Für den entscheidenden Treffer sorgte Carlos Eduardo (7.).

Für Monaco ist es bereits die vierte Saisonniederlage.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel