vergrößernverkleinern
Zum Abschluss des 4. Spieltags kommt es in Köln zum Rheinischen Derby gegen Borussia Mönchengladbach

Sportdirektor Jörg Schmadtke von Bundesligist 1. FC Köln hat Linksverteidiger Jonas Hector für die deutsche Nationalmannschaft ins Gespräch gebracht.

"Ich bin kein Marktschreier, aber Jonas hat schon in der vergangenen Saison sehr konstant gespielt. Ich sehe aktuell nicht viele Linksverteidiger, die so konstant spielen. Es wird immer schwieriger, gute Außenverteidiger zu finden. Wir haben einen", sagte Schmadtke der "Sport Bild".

Der 24-jährige Hector sei unaufgeregt, konzentriert und offensivstark.

Er bringe alles mit, was ein guter Außenverteidiger können müsse, so Schmadtke.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel