vergrößernverkleinern
Peter Knäbel spielte als Profi auch beim 1. FC Nürnberg
Peter Knäbel spielte als Profi auch beim 1. FC Nürnberg

Peter Knäbel, neuer Sportdirektor des Hamburger SV, hat bei seiner Vorstellung in Hamburg betont, dass er Vertrauen in den Kader habe.

Mein Ziel ist es, das Bestmögliche aus den Spielern herauszuholen, sagte Knäbel. Er wolle langfristig dafür stehen, "Spitzenprofifußball im Norden" in der Hansestadt zu zeigen.

Über die Krise der Hamburger sagte er: "Es braucht die Solidarität der Entscheidungsträger untereinander. Auch die anderen Vereine arbeiten hart, wir müssen besser und schneller arbeiten als die anderen Vereine, um möglichst viele in der Tabelle hinter uns zu bekommen."

Aktuell ist der HSV nach der 1:2-Pleite gegen Eintracht Frankfurt Tabellenletzter.

Knäbel arbeitete vor seiner Aufgabe in Hamburg als Technischer Direktor beim Schweizer Fußballverband.

Mit dem nächsten Transferfenster beschäftige er sich im Moment nicht. "Am liebsten würde ich es gar nicht nutzen, sondern sagen: Die Mannschaft, die da ist, hat die Qualität und Stabilität", erklärte er.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel