vergrößernverkleinern
Marco Reus kommt seinem Comeback bei Borussia Dortmund näher

Marco Reus von Borussia Dortmund macht in seiner Reha offenbar deutliche Fortschritte.

Nach Informationen des "kicker" hat der 25-Jährige nach seinem im EM-Qualifikationsspiel von Weltmeister Deutschland gegen Schottland (2:1) erlittenen Außenbandteilriss am 7. September bereits wieder ein individuelles Balltraining gestartet.

Wenn alles nach Plan läuft, soll der Offensivspieler seinem Team nach der Länderspielpause wieder zur Verfügung stehen. BVB-Trainer Jürgen Klopp hofft, dass Reus am 18. Oktober im Auswärtsspiel beim 1. FC Köln wieder einsatzfähig ist.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel