vergrößernverkleinern
Borussia Mönchengladbach und Mainz 05 verpassen den Sprung auf Platz 2

Kein Sieger im Verfolgerduell: Borussia Mönchengladbach und der 1. FSV Mainz 05 haben in der Fußball-Bundesliga durch ein 1:1 (1:1) den möglichen Sprung auf Platz zwei verpasst.

Max Kruse (15.) brachte die leicht überlegenen Gladbacher zunächst in Führung, doch Jonas Hofmann (31., Handelfmeter) gelang der Ausgleich. Während die Borussia mit 13 Punkten Dritter ist, folgen die Mainzer (11) auf Rang sechs.

Durch das Remis in einem guten Spiel bauten beide Teams ihre beeindruckenden Serien aus: Gladbach ist erstmals seit der Meistersaison 1976/1977 nach sieben Spieltagen noch ungeschlagen, insgesamt hat die Mannschaft von Trainer Lucien Favre keines ihrer zwölf Pflichtspiele verloren.

Die ebenfalls noch ungeschlagenen Gäste stellten den Vereinsstartrekord aus der Saison 2010/11 ein.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel