vergrößernverkleinern
Roberto Mancini arbeitete bis Juni für Galatasaray Istanbul

Der italienische Star-Trainer Roberto Mancini hat Schalke 04 zur Verpflichtung von Roberto Di Matteo, der neuer Chefcoach der Königsblauen ist, gratuliert.

"Er hat mit Chelsea die Champions League gewonnen. Ich denke, er ist eine gute Wahl für Schalke", sagte Mancini.

Er kenne Di Matteo bereits aus dessen Zeit als Spieler in Italien, "in England standen wir uns als Trainer gegenüber. Er hat dort einen guten Job gemacht", sagte Mancini, der bis Juni den türkischen Erstligisten Galatasaray Istanbul betreut hatte.

Zuvor stand Mancini unter anderem bei Manchester City und Inter Mailand unter Vertrag.

Die Schalker hält Mancini für "eine gute Mannschaft", auch wenn sie gerade eine Schwächephase durchliefe.

Mit Di Matteo an der Seitenlinie glaubt an einer Weiterkommen in der Champions League: "Die Gruppe ist nicht einfach, aber sie haben eine Chance."

Hier gibt es alles zur Bundesliga

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel