vergrößernverkleinern
Patrick Herrmann darf in Paderborn erstmals in dieser Saison von Beginn an ran und setzt mit einem Treffer und einer Vorlage beim 2:1-Erfolg der Gladbacher ein dickes Ausrufezeichen. Der 23-jährige Mittelfeldspieler überzeugt mit Einsatz und Laufbereitschaft und empfiehlt sich mit seiner bärenstarken Leistung (SPORT1-Note: 1,5) für weitere Startelfeinsätze

Borussia Mönchengladbach hat einen Test gegen Zweitligist FSV Frankfurt locker mit 4:1 (2:0) gewonnen.

Patrick Herrmann (14.), Thorgan Hazard (33.), Kevin Holzweiler (80.) und Marlon Ritter (82. ) trafen vor 650 Zuschauern für die in dieser Saison noch unbesiegten Fohlen. Für die Gäste markierte Manuel Konrad (60.) das zwischenzeitliche 1:2.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel