vergrößernverkleinern
Ciro Immobile wurde in der vergangenen Saison Torschützenkönig in Italien

Torjäger Ciro Immobile ist mit seinen ersten Monaten bei Borussia Dortmund nicht zufrieden.

"Ich bin ein wenig langsam gestartet, doch mit einer Torserie könnte ich auch in der Bundesliga zu den Top-Torschützen aufrücken", sagte der 18,5 Millionen teure Neuzugang der Westfalen in einem Interview in der italienischen Sporttageszeitung "Corriere dello Sport".

Auf persönlicher Ebene sei er jedoch ziemlich zufrieden, "auch wenn ich weiß, dass ich mehr leisten kann", äußerte der 24 Jahre alte Nationalspieler und hofft nach dem Ende der Verletztenmisere kurzfristig auf einen sportlichen Aufwärtstrend des BVB.

"Es sei nicht einfach, auf so viele Stammspieler verzichten zu müssen", berichtete Immobile und betonte darüber hinaus sein gutes Verhältnis zu Trainer Jürgen Klopp: "Er lacht viel und ist informell, aber er ist auch sehr anspruchsvoll. Mit ihm arbeitet man sehr hart im Training."

Besonders beeindruckt zeigte sich der ehemalige Turiner von den Borussen-Fans: "Man hatte mir gesagt, dass sie immer die Mannschaft unterstützen. Ich hätte jedoch nie gedacht, dass dies in diesem Ausmaß geschehen würde."

Hier gibt es alles zur Bundesliga

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel