vergrößernverkleinern
Shinji Okazaki war mit 15 Treffern 2013/14 der beste Mainzer Torjäger

Mit fünf Treffern führt Shinji Okazaki aktuell die Torjägerliste der Bundesliga an. Auch im Ausland hat man die starken Leistungen des Japaners in Diensten des 1. FSV Mainz schon zur Kenntnis genommen.

Denn nach Informationen der "Bild" wird steht der Stürmer unter Beobachtung mehrerer Vereine aus der englischen Premier League.

Unter anderem soll West Ham United an dem 28-Jährigen interessiert sein.

Okazaki, der erst im vergangenen Jahr vom VfB Stuttgart zu den Rheinhessen gewechselt war, hat noch einen Vertrag bis 2016 - und würde dementsprechend nur noch bei einem Wechsel im nächsten Sommer eine Millionensumme einbringen.

Allerdings gibt sich sein derzeitiger Arbeitgeber diesbezüglich noch sehr gelassen: "Ich mache mir derzeit über Verkäufe im Sommer 2015 gerade mal gar keinen Kopf", wird Manager Christian Heidel zitiert.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel