vergrößernverkleinern
Christoph Kramer wurde mit Deutschland in Brasilien Weltmeister

Borussia Mönchengladbach muss am Samstag im Spiel bei Hannover 96 auf Weltmeister Christoph Kramer verzichten.

Der Mittelfeldspieler fällt wegen einer Magen-Darm-Grippe aus.

Kramer hatte deswegen schon das EM-Qualifikationsspiel am Dienstag in Gelsenkirchen gegen Irland (1:1) verpasst.

"Christoph kommt für das Spiel in Hannover definitiv nicht in Frage. Er wird bis Sonntag pausieren und erst nächste Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen", sagte Trainer Lucien Favre, der zudem weiter Filip Daems (Rückenbeschwerden) ersetzen muss.

Angesichts von drei Siegen in den ersten drei Heimspielen zeigt Favre Respekt vor den Niedersachsen. "Wir wissen, dass die Hannoveraner extrem heimstark sind und es nicht einfach ist, dort zu gewinnen", sagte der Schweizer: "Sie haben eine Mannschaft mit viel Qualität, gerade offensiv sind sie mit Leonardo Bittencourt, Hiroshi Kiyotake oder Joselu sehr gefährlich."

Hier gibt es alles zur Bundesliga

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel