vergrößernverkleinern
Das Freistoßspray wird zum 8. Spieltag in der Bundesliga eingeführt

Das Freistoßspray feiert nach einigen Irritationen an diesem Wochenende in der Fußball-Bundesliga, der 2. und 3. Liga nun doch seine Premiere.

In den Zweitliga-Partien 1. FC Heidenheim gegen 1. FC Kaiserslautern und VfL Bochum gegen SV Darmstadt 98 (ab 18.15 Uhr auf SPORT1.fm und im LIVE-TICKER auf SPORT1.de und in den SPORT1-Apps, Hattrick, 2. Liga ab 22.15 Uhr  LIVE im TV auf SPORT1) können Dr. Felix Brych bzw. Robert Hartmann als erste Schiedsrichter auf das Hilfsmittel zurückgreifen.

Zuletzt hatte es Diskussionen gegeben, nachdem der TÜV bei einer Untersuchung zu dem Ergebnis gekommen war, dass das in Argentinien hergestellte Spray namens "9-15 fair play limit" wegen der verwendeten Parabene im Verdacht stehe, hormonell wirksam zu sein.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel